Täglich 4500 Ein- und Aussteiger Linie 4 auf Erfolgskurs

Lange sah es so aus, als würde die Linie 4 hinter den Erwartungen zurückbleiben. Doch jetzt kommt sie in Lilienthal immer besser an. 2016 zählte die BSAG pro Werktag 4500 Ein- und Aussteiger.
20.06.2017, 23:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Wilke

In Lilienthal kommt die Straßenbahn immer besser an. Seit dem Start im August 2014 sind die Fahrgastzahlen nach Angaben der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) kontinuierlich gestiegen. Im vergangenen Jahr registrierte das Verkehrsunternehmen werktags durchschnittlich 4500 Einsteiger und Aussteiger in Lilienthal. Die Ticketerlöse stiegen auf fast 90 Prozent der geplanten Einnahmen. Darüber informierte Lilienthals Bürgermeister Kristian Tangermann den Gemeinderat am Dienstagabend im Rathaus gemeinsam mit Volker Arndt, Leiter des Centers für Verkehrsplanung und Qualität der BSAG.

Lesen Sie auch

Seit August 2014 fährt die Linie 4 von Borgfeld durch Lilienthal bis zur Endhaltestelle in Falkenberg. Nach Angaben der BSAG wurde die Fahrgastnachfrage kontinuierlich mit technischen Zähleinrichtungen erfasst. Danach stiegen im zweiten Halbjahr 2014 montags bis freitags im Schnitt 3800 Menschen in Lilienthal ein und aus. 2015 waren es rund 4000 pro Werktag. 2016 zählte die BSAG bis zu 4500 Ein- und Aussteiger.

Lesen Sie auch

Zwei Drittel aller Fahrten führten über die Landesgrenze, also von Lilienthal nach Bremen und von Bremen nach Lilienthal. Im vergangenen Jahr wurden werktags im Schnitt 3000 Ein- und Aussteiger gezählt. Dazu kamen weitere 1500 Menschen, die in Lilienthal ein- und ausstiegen. Damit entwickelt sich der Binnenverkehr zur Stütze des Straßenbahnbetriebs.

Ein weiterer Mittelwert dokumentiert nach Angaben der BSAG den kontinuierlichen Anstieg der Fahrgastzahlen in Lilienthal. Sie lägen im Schnitt um mindestens fünf Prozent über dem jeweiligen Vorjahresmonat, betont das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Damit liege die Steigerungsrate in Lilienthal weit über der in Bremen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+