Fachjury wählt beste Werke aus Malwettbewerb für Senioren

Von Sigrid Lüdtke
21.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Von Sigrid Lüdtke

Landkreis Rotenburg. Malerei sei etwas für Menschen in jedem Alter. Die nach dem Ausscheiden aus dem beruflichen Leben gewonnene Zeit könne so sinnvoll ausgefüllt werden, wirbt der Seniorenrat des Landkreises Rotenburg für die Kunst. Das Gremium will der älteren Generation das Malen mit einem Wettbewerb näherbringen. Die Initiatoren hoffen, mit der Aktion auch schlummernde Talente zu wecken. Das zur Verfügung gestellte Bild einer Hobby-Künstlerin oder eines Hobby-Künstlers werde dazu beitragen, das Lebens- und Selbstwertgefühl zu verbessern, ist der Seniorenbeirat überzeugt. "Wer ist nicht stolz, wenn er zeigen kann, dass er etwas Besonders gut kann."

Der Malwettbewerb soll in diesem Jahr stattfinden; die Abgabetermine für die Werke sind in der Zeit vom 1. April bis 15. Mai in den Rathäusern der Städte, Gemeinden und Samtgemeinden oder bei den örtlichen Seniorenbeiräten. Jeder Teilnehmer kann bis zu zwei selbstgemalte Werke abgeben, die gerahmt und auf der Rückseite des Bildes mit Titel sowie Namen und Adresse versehen sein sollen. Es können nur Hobby-Künstler teilnehmen, die noch nie eine eigene Ausstellung hatten oder sich an einer beteiligt haben. Eine Jury aus bekannten heimischen Künstlern wird aus den eingesandten Bildern rund 40 Werke auswählen.

Die Bilder sollen in Bremervörde, Gnarrenburg, Zeven, Rotenburg und Scheeßel in den Rathäusern ausgestellt werden. Die Ausstellungseröffnung findet am 30. Juni im Ratssaal in Bremervörde statt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+