Schnee und Eis führen zu Verkehrsbeeinträchtigungen Mehrere Unfälle auf der A 27

Uthlede·Schwanewede (bem). Gestern Morgen kam es auf der A 27 zu mehreren Verkehrsunfällen. In Fahrtrichtung Bremen verlor ein Fahrzeugführer nach einem Überholmanöver zwischen Uthlede und Schwanewede die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen schleuderte gegen eine Leitplanke. Es blieb bei einem geringen Sachschaden.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mehrere Unfälle auf der A 27
Von Maren Beneke

Uthlede·Schwanewede (bem). Gestern Morgen kam es auf der A 27 zu mehreren Verkehrsunfällen. In Fahrtrichtung Bremen verlor ein Fahrzeugführer nach einem Überholmanöver zwischen Uthlede und Schwanewede die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen schleuderte gegen eine Leitplanke. Es blieb bei einem geringen Sachschaden.

Starke Verkehrsbeeinträchtigung auch eingangs der Baustelle Schwanewede-Ihlpohl in Fahrtrichtung Bremen: Der Fahrstreifenwechsel war auf der winterglatten Fahrbahn nur schwer möglich. Dadurch entstand ein Rückstau im Berufsverkehr von ein bis zwei Kilometern. Dies sei bei ähnlichen Wetterverhältnissen wieder zu erwarten, so die Polizei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+