23 Haltepunkte zwischen Bremen und Stade

Moorexpress-Saison beginnt am Maifeiertag

Landkreis Osterholz. Der nostalgische Schienenbus Moorexpress nimmt am Sonnabend, 1. Mai wieder Fahrt auf. Die Sommersaison dauert bis zum 31. Oktober. Sonnabends, sonntags und auch an den Feiertagen 13. Mai, 24. Mai und 3. Oktober besteht die Möglichkeit, eine Reise zu sehenswerten Zielen zu unternehmen.
29.04.2010, 00:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lutz Rode
Moorexpress-Saison beginnt am Maifeiertag

Der Moorexpress startet am Maifeiertag wieder in die Saison.

DIETLIND SANNMANN

Landkreis Osterholz. Der nostalgische Schienenbus Moorexpress nimmt am Sonnabend, 1. Mai wieder Fahrt auf. Die Sommersaison dauert bis zum 31. Oktober. Sonnabends, sonntags und auch an den Feiertagen 13. Mai, 24. Mai und 3. Oktober besteht die Möglichkeit, eine Reise zu sehenswerten Zielen zu unternehmen.

Der Zustieg in den Moorexpress ist an 23 Haltepunkten entlang der Strecke zwischen den Hansestädten Bremen und Stade möglich. Zahlreiche Vorverkaufsstellen halten Moorexpress-Tickets für Einzelreisende, Familien oder Gruppen bereit. Fahrkarten können aber auch direkt im Zug erworben werden.

Wenn Start- und Zielpunkt der Tour bereits feststehen und auch das Fahrrad mitgenommen wird, empfiehlt sich eine vorherige kostenlose Sitzplatzreservierung. Fahrräder transportiert der Traditionszug der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe- Weser GmbH (EVB) in einem extra Waggon.

Der Anschluss in Stade an den Elbe-Radwanderbus oder den metronom Richtung Hamburg und Cuxhaven lässt viel Spielraum für individuelle Erkundungstouren.

Informationen zum Moorexpress hält die Broschüre 'Moorexpress - Unterwegs zwischen Bremen, dem Teufelsmoor und Stade" bereit. Erhältlich ist diese bei den Vorverkaufsstellen und Touristinformationen entlang der Strecke sowie in Rathäusern, Banken und Geschäften.

Weitere Informationen sind im Internet unter der Adresse www.moorexpress.net erhältlich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+