Cat Stevens lässt grüßen Morgenstimmung an der Hamme

"Ich kam doch einfach nicht an diesem Anblick vorbei", meinte Leser Rainer Junker aus Osterholz-Scharmbeck und fing die ganz besondere Morgenstimmung an der Hamme mit der Kamera ein.
04.08.2022, 16:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Morgenstimmung an der Hamme
Von Lars Fischer

Wer in den vergangenen Hitzetagen früh genug unterwegs war, wurde nicht nur mit ein wenig erfrischender Kühle belohnt, sondern hatte auch die Chance, eine ganz besondere Morgenstimmung zu erleben. So ging es auch unserem Leser Rainer Junker aus Osterholz-Scharmbeck, dessen Arbeitsweg einmal über die Hamme führt. Bei aller Eile hat er sich für einen kurzen Zwischenstopp auf der Brücke entschieden und ein Bild eingefangen, das – sollte jemals Cat Stevens "Morning has broken" noch einmal neu erscheinen – das perfekte Covermotiv wäre. Junkers Erklärung zu seiner Fotografie ist pragmatisch: "Ich kam doch einfach nicht an diesem Anblick vorbei!" Seinem Beispiel zu folgen, kurz innezuhalten und die Sinne für die Umgebung zu schärfen, hilft sicherlich auch an weniger hitzigen Tagen beim Runterkühlen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+