Einsatz am renaturierten Teich Nabu ruft zur Mitarbeit auf

Worpswede (msö). Die Worpsweder Ortsgruppe des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) lässt während der Ferienzeit die Arbeit nicht ruhen und ruft zur Beteiligung an den nächsten Aktionen auf. Am morgigen Sonnabend, 1.
31.07.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Die Worpsweder Ortsgruppe des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) lässt während der Ferienzeit die Arbeit nicht ruhen und ruft zur Beteiligung an den nächsten Aktionen auf. Am morgigen Sonnabend, 1. August, steht wieder der monatliche Arbeitseinsatz auf dem Gelände um den renaturierten Teich am Haus im Schluh an. Beginn ist um 10 Uhr. Geplante Dauer: zwei Stunden. Es wird darum gebeten, Arbeitshandschuhe, Hand-Heckenschere, Eimer und – sofern vorhanden – eine Sackkarre zum Transportieren von großen Feldsteinen mitzubringen.

Bei weiteren Aktivitäten benötigt der Nabu ebenfalls helfende Hände: Im September reinigt er die Nistkästen auf dem Gelände um den Schluh-Teich, und ab Oktober wird an den Sonnabendvormittagen der Bauerngarten grundrenoviert. Ferner ist Zeit, die Storchennester um Worpswede zu begutachten. Auf dem Sirenengittermast in Meinershagen braucht das Nest eine Befestigung. Ein Storchennest mit Pfahl soll beim Reiterverein aufgestellt werden, und bei der Mühle tauscht der Nabu Worpswede den Boden für das Getreideversuchsfeld aus.

Schließlich rufen die Naturschützer zur Beteiligung an einer Petition gegen die illegale Verfolgung von Greifvögeln auf. Das kann per Mausklick unter www.nabu-de/greifvogelpetition geschehen. Allein in den ersten fünf Monaten dieses Jahres seien der Ortsgruppe 50 tote Vögel gemeldet worden – viele Mäusebussarde aber auch Habichte und seltene Wanderfalken, Seeadler, Sperber und Rotmilane. Die meisten seien vergiftet worden oder in Fallen elend verendet. Der Nabu ist weltweit die größte ehrenamtliche Laien-Organisation für Mensch und Natur.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+