Lions-Förderverein Worpswede stiftet 7500 Euro für die Bläserklasse in Grasberg

Neue Instrumente spendiert

Worpswede. Pauken und Trompeten erzeugten eine kräftige Geräuschkulisse, als die Spende des Lions-Fördervereins Worpswede an die Bläserklasse der IGS Lilienthal, Außenstelle Grasberg, feierlich übergeben wurde. Die 7500 Euro, die beim Benefiz-Golfturnier im September des vergangenen Jahres in Giehlermühlen zusammengekommen sind, sollen für die Anschaffung von Instrumenten verwendet werden und konnten jetzt während einer Orchesterprobe der jungen Musiker in Empfang genommen werden.
16.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön
Neue Instrumente spendiert

Gute Stimmung herrschte im Forum der IGS Lilienthal bei den Beteiligten an der Spendenübergabe des Lions-Fördervereins Worpswede, was nicht nur am hohen Ertrag des Benefiz-Golfturniers, sondern gewiss auch an den Wohlklängen lag, die die Musiker im Hintergrund erzeugten.

Hans-Henning Hasselberg

Pauken und Trompeten erzeugten eine kräftige Geräuschkulisse, als die Spende des Lions-Fördervereins Worpswede an die Bläserklasse der IGS Lilienthal, Außenstelle Grasberg, feierlich übergeben wurde. Die 7500 Euro, die beim Benefiz-Golfturnier im September des vergangenen Jahres in Giehlermühlen zusammengekommen sind, sollen für die Anschaffung von Instrumenten verwendet werden und konnten jetzt während einer Orchesterprobe der jungen Musiker in Empfang genommen werden. Die Bläserklasse des Projektorchesters Grasberg konzertiert am Sonntag, 20. März, 11 Uhr, im Sendesaal Bremen, Bürgermeister-Spitta-Allee 45.

Axel Jagels vom Projektorchester Grasberg dankte Susi Binger vom Golfclub Worpswede und Johanne Brinkmann, erste Vorsitzende des Lions Fördervereins Worpswede, für die Unterstützung des Projekts, das den jeweils neuen Schülern der fünften Klassen eine zukunftsorientierte und zeitgemäße musikalische Ausbildung ermöglichen soll. Die Bläserklasse ist 2014 an der IGS eingerichtet worden. 22 Kinder aus den Gemeinden Grasberg, Lilienthal und Worpswede werden dort im Fach Musik von Berufsmusikern unterrichtet. Organisiert wird diese spezifische Förderung durch das Blasorchester Grasberg, das als Abteilung der Turn- und Sportgemeinschaft Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf firmiert. Es ist aus dem Turner-Spielmannszug der TSG entstanden.

Gesammelt wurde das Geld für die Instrumente im Rahmen des 10. Lionsbenefiz-Golfturniers im September vergangenen Jahres mit Hilfe vieler Sponsoren und der über 45 Wettbewerbsteilnehmer.

Birgit Schoene vom Lions-Club Worpswede „Paula Modersohn-Becker“ erklärte, sie freue sich schon auf das 11. Benefiz-Golfturnier am 10. September. Anmeldungen werden bereits jetzt über den Golfclub Worpswede entgegen genommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+