Rabatt im Nahverkehr Tauziehen um das Neun-Euro-Ticket

Beim Neun-Euro-Ticket ist die Ampel am Zug. So sieht es der Osterholzer Kreisdezernent Dominik Vinbruck. Im VBN-Gebiet sei die Umsetzung zum 1. Juni vorbereitet; die Länder aber fordern mehr Unterstützung.
14.05.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Tauziehen um das Neun-Euro-Ticket
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Verkehrsdezernent Dominik Vinbruck bat um Entschuldigung: Dem Kreisbeamten waren bei einer Abgeordneten-Frage nach dem geplanten Neun-Euro-Ticket kurz die Gesichtszüge entgleist. SPD-Frau Andrea Vogelsang hatte sich nach dem Stand der Dinge erkundigt und erfahren, der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) sei startklar. "Der VBN-Zweckverband hat seine Hausaufgaben gemacht, unsererseits kann es am 1. Juni losgehen", sagte Vinbruck nach einer Pause. Sein Augenrollen habe mit dem enormen Aufwand zu tun, den der Bund mit seinen Plänen hinter den Kulissen kurzfristig ausgelöst habe. Noch steht in den Sternen, wie sich Bund und Länder hinsichtlich der Kostenverteilung letztlich einigen werden.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren