Worpswede Öffentliche Führungen

Worpswede (msö). Der Worpsweder Museumsbund weist auf eine Matinee hin, die am morgigen Sonntag, 2. November, um 12 Uhr, in der Großen Kunstschau beginnt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Der Worpsweder Museumsbund weist auf eine Matinee hin, die am morgigen Sonntag, 2. November, um 12 Uhr, in der Großen Kunstschau beginnt. Hartmut Balke wird dort durch die aktuelle Ausstellung „Paula-Modersohn-Becker- Kunstpreis“ führen. Der Kostenbeitrag ist im Eintrittspreis enthalten. Balke präsentiert Werke der nominierten Maler, Bildhauer, Installations- und Videokünstler. In diesem Jahr wurde ein Jubiläumspreis ausgelobt, der dem in Berlin lebenden Künstler Niklas Goldbach zugesprochen wurde.

Am Sonntag, 9. November, gibt es eine weitere Matinee: Durch die dritte Station der Ausstellung „Input/Output – Schnittpunkt Worpswede“ in der Kunsthalle führt ab 12 Uhr Susanna Böhme-Netzel, die Geschäftsführerin des Museums. Zu sehen sind Arbeiten von Daniel Knorr, Santu Mofokeng, Anna Oppermann, Katharina Sieverding und Emmett Williams.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+