Solarstrom aus Stadtwerke-Sicht "Das Energiethema wird emotional aufgeladen"

Den Osterholzer Stadtwerken kommt die steigende Nachfrage nach Solardächern durchaus gelegen. Der Versorger erläutert den Hintergrund sowie seine Motive für ein eigenes Marktangebot.
30.03.2022, 18:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Bernhard Komesker

Tobias Thomsen leitet bei den Osterholzer Stadtwerken die Abteilung für Energiedienstleistungen. Er bietet Rundum-sorglos-Pakete nicht nur für Klima- oder Alarmanlagen, Treppenlifte oder Heizungen an, sondern auch für Fotovoltaik auf dem Dach. "Bei steigenden Energiepreisen wächst der Wunsch nach Unabhängigkeit bei den Endkunden und Immobiliengesellschaften", so Thomsens Beobachtung. Sein Team übernimmt den allermeisten Papierkram und sorgt mit Kooperationspartnern aus dem örtlichen Handwerk für Installation und Wartung der Anlage – zehn Jahre lang zum Festpreis.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren