Landkreis Rotenburg Pilgern für Klimagerechtigkeit

Landkreis Rotenburg (es). Vom 27. September bis zum 1.
31.08.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Vom 27. September bis zum 1. Oktober können Interessierte für Klimagerechtigkeit von Buxtehude bis nach Bremen pilgern. Denn dann führt der „Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit“ durch das Elbe-Weser-Gebiet. Landessuperintendent Hans Christian Brandy unterstützt die Aktion, die von der evangelischen und der katholischen Kirche gemeinsam getragen wird. „Im Mittelpunkt dieses Pilgerweges steht der Klimawandel, der die Lebensgrundlagen von uns allen gefährdet“, so der leitende Geistliche für den Sprengel Stade.

Stationen des Ökumenischen Pilgerweges für Klimagerechtigkeit werden in der Region zwischen Elbe und Weser neben Buxtehude und Ahlerstedt auch die Orte Zeven, Gyhum und Sottrum sein, bevor die Pilgernden am 1. Oktober in Bremen eintreffen. Von Buxtehude bis Bremen führt der Weg entlang der Route des Mönchsweges, an dem auch Wilstedt liegt. Dieser Radfernweg für Leib und Seele wurde im vergangenen Jahr eröffnet und verbindet zahlreiche Kirchen im Elbe-Weser-Raum.

Anmeldungen zum Mitpilgern sind ab sofort möglich unter 05 11 / 12 41 560 und 01 70 / 615 2027 sowie per E-Mail unter kruegener@kirchliche-dienste.de und umwelt@bistum-hildesheim.de sowie unter www.klimapilgern.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+