Landschaftsverband Stade Plattdeutscher Lesewettbewerb

In den Landkreisen Osterholz, Cuxhaven und Rotenburg findet wieder der Plattdeutsche Lesewettbewerb statt. Schulen und deren Schüler sind zur Teilnahme aufgerufen.
25.01.2023, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karin Monsees

Landkreis Osterholz. In diesem Jahr findet im Altbezirk Stade zum 24. Mal – nach coronabedingter Pause – der Plattdeutsche Lesewettbewerb wieder statt. Organisiert wird der Wettbewerb vom Landschaftsverband Stade in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung.

In den Landkreisen Osterholz, Cuxhaven und Rotenburg sind die Schulen und deren Schüler von der dritten bis zur 13. Klasse zur Teilnahme aufgerufen. Die Kinder und Jugendlichen üben dazu an ihren Schulen, einen kurzen, plattdeutschen Text zu lesen und treten auf Schulebene, Kreisebene, Bezirksebene und am Ende auf Landesebene gegeneinander an. Sie lesen nach Altersgruppen und Klassen getrennt und auf jeder Ebene wird ein Sieger ermittelt. Interessierte Schulen melden ihre Schulsieger per E-Mail an den Anzusprechenden in ihrem Landkreis.

Die Kreisentscheide finden am 26. April im Landkreis Osterholz an der Grundschule Falkenberg in Lilienthal, am 4. Mai im Landkreis Cuxhaven am Gymnasium Warstade und am 5. Mai im Landkreis Rotenburg an der Grundschule Selsingen statt. Der Bezirksentscheid ist für den 24. Mai an der Grund- und Oberschule Geestequelle in Oerel im Landkreis Rotenburg geplant und wird von der Sparkasse Rotenburg Osterholz gefördert. Auf der Landesebene treffen sich die jungen Leser am 12. Juni in Hannover in der Niedersächsischen Sparkassenstiftung.

Alle weiteren Informationen zu Anmeldefristen, Textauswahl und Kontaktdaten finden Interessierte zum Nachlesen auf der Homepage des Landschaftsverbandes Stade unter
https://www.landschaftsverband-stade.de/plattdeutsch/plattdeutsch-in-der-schule/.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+