Wenige Verstöße im Kreis Osterholz Polizei kontrolliert Maskenpflicht

Positiv fällt die Bilanz der Osterholzer Polizei nach einer Kontrolle der Maskenpflicht in Bus und Bahn aus. Die allermeisten Fahrgäste hielten sich an die Regeln, nur wenige zeigten sich uneinsichtig.
17.12.2021, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Polizei kontrolliert Maskenpflicht
Von Lars Fischer

Landkreis Osterholz. Auch die Polizeiinspektion Verden/Osterholz hat in den vergangenen Tagen die Einhaltung der Corona-Bestimmungen in Bussen und Bahnen überprüft. Ähnlich wie ihre Kollegen aus dem Landkreis Rotenburg (wir berichteten) ziehen sie eine positive Bilanz. Die Beamten seien zufrieden mit den Ergebnissen der Kontrollen im Öffentlichen Nahverkehr und stellten fest, dass die Regeln meist große Akzeptanz erfahren, so Inspektionssprecherin Imke Burhop. Die eingesetzten Kräfte aus beiden Landkreisen, die Unterstützung von der zentralen Polizeidirektion Niedersachsen und den Kommunen hatten, überprüften an dem landesweiten Kontrolltag in 64 Fahrzeugen insgesamt 681 Personen. Die Beamten hätten die Kontrollen zum überwiegenden Teil als gute Gespräche mit Busfahrern und Fahrgästen in Erinnerung, berichtet Burhop. "Auffallend war außerdem, dass viele Menschen die Kontrollen positiv aufnahmen."

Lesen Sie auch

In 92 Fällen stellten die Einsatzkräfte jedoch fest, dass Fahrgäste Masken falsch oder gar nicht trugen. In einigen Fällen seien deshalb auch Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten eingeleitet worden. In den meisten Fällen zeigten sich laut der Polizeisprecherin die Betroffenen nach einem Gespräch aber einsichtig.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+