Hotline am Zeugnistag Rat für besorgte Schüler und Eltern

Für sämtliche Fragen und Ängste rund um das Zeugnis stellen die Regionalen Landesämter für Schule und Bildung am Freitag, 28. Januar, telefonische Ansprechpartner aus der Schulpsychologie zur Verfügung.
25.01.2022, 17:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Am Freitag gibt es Zeugnisse. Für manche Schüler ist es ein gefürchteter Tag. Mit ihren Sorgen und Nöten rund um das Zeugnis können sie sich am Telefon aber psychologisch beraten lassen. So ist am Freitag, 28. Januar, das Zeugnistelefon der Regionalen Landesämter für Schule und Bildung am Start. Für alle Fragen rund um den Noten-Kummer stehen Experten in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 0531/4843311 oder unter der E-Mail zeugnishotline@rlsb-lg.niedersachsen.de können Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern, Erziehungsberechtigte und andere Ratsuchende ihre Fragen loswerden. Für Fragen zur Notenvergabe, zur Versetzung oder anderen Inhalten des Zeugnisses vermittelt die Servicestelle des Regionalen Landesamts unter der Rufnummer 04131/15 22 22 eine Ansprechperson. Weitere Informationen zu den Servicestellen sind auf der Website www.rlsb.de/organisation/servicestellen zu finden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+