Restkarten für Truden-Auftritt

Tarmstedt (upr). Wenn neben Djembés, Basstrommeln und Waschbrett auch noch Schuhsohlen und Plastikflaschen als Perkussionsinstrumente genutzt werden, kann das nur eines bedeuten: dass Trude wieder von Afrika träumt. Dieser Traum wird am Sonnabend, 2. Juni, auch im Forum der Tarmstedter Gesamtschule aufgeführt. Denn an diesem Abend steht die träumende Trude in mehrfacher Ausführung auf der Bühne. Seit inzwischen über 20 Jahren sind die Damen unterwegs und begeistern das Publikum mit dem, was sie "Trommel-Comedy auf hanseatisch" nennen.
19.05.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Tarmstedt (upr). Wenn neben Djembés, Basstrommeln und Waschbrett auch noch Schuhsohlen und Plastikflaschen als Perkussionsinstrumente genutzt werden, kann das nur eines bedeuten: dass Trude wieder von Afrika träumt. Dieser Traum wird am Sonnabend, 2. Juni, auch im Forum der Tarmstedter Gesamtschule aufgeführt. Denn an diesem Abend steht die träumende Trude in mehrfacher Ausführung auf der Bühne. Seit inzwischen über 20 Jahren sind die Damen unterwegs und begeistern das Publikum mit dem, was sie "Trommel-Comedy auf hanseatisch" nennen.

Für den Auftritt in Tarmstedt gibt es noch Restkarten, teilt das Tarmstedter Kulturforum, das die Hamburger Combo eingeladen hat, mit. Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene, ermäßigt zwölf Euro, Kinder zahlen die Hälfte, also 7,50 Euro. Die Karten gibt es bei Buch & Papier-Winter und dem Krämerlädchen in Tarmstedt sowie in der Buchhandlung Heins in Wilstedt. Eine telefonische Kartenreservierung ist unter dem Anschluss 04283/1563 möglich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+