Ungewöhnliche Verordnung Impfverbot zur Seuchenbekämpfung

Das BVD-Virus löst eine komplexe Krankheit aus, die hohe wirtschaftliche Schäden für Rinderhalter zur Folge haben kann. Jetzt wird die Impfung gegen das Virus verboten.
06.01.2022, 21:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Impfverbot zur Seuchenbekämpfung
Von Peter von Döllen

Landkreise Osterholz/Rotenburg. Impfungen sind derzeit ein Thema, das kontrovers diskutiert wird. Sie sollen das Problem mit der Corona-Pandemie lösen, machen vielen Menschen aber auch Angst. Vor allem eine mögliche Impfpflicht ruft Kritiker auf den Plan, die eine Bevormundung fürchten, wie sie selber sagen. Im Bereich von Haus- und Nutztieren gehört das Impfen - auch mit Impfpflicht - eher zum Alltag.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren