29 Teilnehmer kamen zum Spieleabend ins Dorfgemeinschaftshaus in Hoope Rolf Speichler gewinnt den Gemeindeskat 2010

Von Andreas Palme
13.11.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Von Andreas Palme

Wulsbüttel. Der Gemeinderat Wulsbüttels veranstaltete seinen traditionellen Gemeindeskat im Dorfgemeinschaftshaus Hoope. Unter der Leitung von Uwe Harms fanden sich 29 Teilnehmer zum Spieleabend zusammen. 17 Skatfreunde reizten um die Wette, und zwölf Gäste suchten das Glück beim Knobeln. Ein Fischbüffet wurde vom Gemeinderat zur Stärkung während des spannenden Abends angeboten. Unter der bewährten Spielleitung von Heidi Wessel sind jeweils drei Runden gespielt worden. Sie hielt die Fäden in der Hand und so war ein geregelter Ablauf gewährleistet.

Die Teilnehmer spielten um Fleischpreise und der beste Skatspieler erhielt die Wandertafel mit Plaketten der Sieger der letzten Jahre. Benjamin Pauls war als Titelverteidiger des letzten Jahres natürlich mit von der Partie. 'Eigentlich möchte ich die Tafel wieder mitnehmen', sagte er zu Beginn des Wettstreits. Aber das Spiel lief anders als Benjamin Pauls erwartet hatte. Mit 397 Punkten erreichte er nur den achten Platz. Den Gemeindeskat 2010 gewann Rolf Speichler mit 700 Punkten vor Dieter Bukowski mit 654 Punkten. Jürgen Strahmann belegte mit 532 Punkten den dritten Platz. Die Würfelfreunde saßen an drei Tischen und zählten die Augen der Würfe. Marlies Husmann hatte das größte Würfelglück des Abends. Sie gewann mit 745 Punkten vor Carsten Klaus mit 728 Punkten und dem Bürgermeister Wulsbüttels; Hannes Mahlstedt erreichte 718 Punkte. Die reichhaltigen Fleischpreise füllten die Taschen der Teilnehmer und alle erlebten einen geselligen Abend in entspannter Atmosphäre.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+