Spitzenmusiker des Jazz in Wilstedt zu Gast

Wilstedt. Hans Kromat hat mal wieder Spitzenmusiker des Jazz nach Wilstedt eingeladen: Der deutsche Pianist Klaus Ignatzek, der brasilianisch-amerikanische Trompeter Claudio Roditi und Kontrabassist Jean Louis Rassinfosse aus Belgien spielen gemeinsam im Saal über der Sparkasse. Seit mehr als 20 Jahren treten sie zusammen auf, in den Jahren 2007 und 2005 boten sie jeweils Konzerte der Extraklasse in Wilstedt. Das Trio tritt am kommenden Sonntag, 24. Oktober, um 18.30 Uhr auf. Im Vorprogramm spielt die Big Band der Kreismusikschule Rotenburg, die 'Cookin? Feet Big Band'.
18.10.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Wilstedt. Hans Kromat hat mal wieder Spitzenmusiker des Jazz nach Wilstedt eingeladen: Der deutsche Pianist Klaus Ignatzek, der brasilianisch-amerikanische Trompeter Claudio Roditi und Kontrabassist Jean Louis Rassinfosse aus Belgien spielen gemeinsam im Saal über der Sparkasse. Seit mehr als 20 Jahren treten sie zusammen auf, in den Jahren 2007 und 2005 boten sie jeweils Konzerte der Extraklasse in Wilstedt. Das Trio tritt am kommenden Sonntag, 24. Oktober, um 18.30 Uhr auf. Im Vorprogramm spielt die Big Band der Kreismusikschule Rotenburg, die 'Cookin? Feet Big Band'.

Der Eintritt zum Konzert 'Jazz am Brink' kostet 15 Euro, Schüler und Studenten zahlen acht Euro, für unter 14-Jährige ist es kostenlos.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+