Fußball-Kreisliga Osterholz

1. FC Osterholz-Scharmbeck: Leon Meyer legt den Grundstein

Mit einem Tor und einer Vorlage war Leon Meyer die Schlüsselfigur beim 2:0-Erfolg des 1. FC Osterholz-Scharmbeck gegen den FC Hambergen II.
07.05.2019, 11:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Osterholz-Scharmbeck. Leon Meyer kristallisierte sich beim 2:0-Erfolg des 1.FC Osterholz-Scharmbeck gegen den FC Hambergen II als Schlüsselfigur auf dem Rasenrechteck am Gut Sandbeck heraus. Der Offensivspieler steuerte eine Vorlage und einen Treffer zum Sieg der Kreisstädter bei. „Das Spiel war der Tabellensituation geschuldet“, erlebte FCO-Trainer Frank Wätjen ein Duell, in dem beide Teams ohne große Anspannung ihrem Hobby nachgingen. Leon Meyer bediente vor dem 1:0 Luca Boschen per Hacke, dieser schlenzte den Ball in den Winkel. Christian Uhlhorn bereitete das 2:0 von Meyer vor. Gegenüber klatschte ein abgefälschter Freistoß von Tjark Thiel an die Latte. Dennis Bullwinkel zwang Dominik Staub im FCO-Tor noch zu einer Parade. Christian Uhlhorn (Latte) und Leon Meyer (Pfosten) warteten nach Wiederbeginn mit einem Aluminiumtreffer auf. Von den Gästen kam im zweiten Durchgang zu wenig Druck, um noch für eine Wende zu sorgen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+