Fußball

3. Kreisklasse in Osterholz aufgelöst

Weil eine 3. Fußball-Kreisklasse laut Spielausschuss keinen Sinn mehr gehabt hätte, wurde die 2. Kreisklasse in zwei Staffeln unterteilt.
28.06.2019, 16:10
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken
3. Kreisklasse in Osterholz aufgelöst

Die Luft ist raus: Der Kreisspielausschuss löst zur kommenden Saison die 3. Kreisklasse auf.

Andreas Kalka

Landkreis Osterholz. Der Kreisfußballverband Osterholz geht ohne die 3. Kreisklasse ins Spieljahr 2019/20. Darauf legte sich der Kreisspielausschuss nach Ablauf der Mannschaftsmeldungen fest. Die Hobby-Kicker aus dem Kreisgebiet haben sich nach der Sommerpause auf zwei gleichrangige Staffeln der 2. Kreisklasse Osterholz einzustellen (Staffel A und Staffel B).

Der Kreisspielausschuss um den Vorsitzenden Ralf Müller (SV Komet Pennigbüttel) sah sich nach Ablauf der Meldefrist zu dem Schritt einer Umstrukturierung veranlasst. Sechs Neuanmeldungen stehen vier Abmeldungen gegenüber. Eine 3. Kreisklasse Osterholz mit mehr als 14 Mannschaften und damit einem straffen Punktspielprogramm einhergehend fand im Kreisspielausschuss schließlich keine breite Zustimmung. „Wir wollten vom Unterbau her besser aufgestellt sein. Eine 3. Kreisklasse mit 17 Mannschaften kannst du vergessen“, drückte es Ralf Müller ziemlich deutlich aus. Als neue Mannschaften laufen nach der Sommerpause der SV Azadi II, SV Vorwärts Buschhausen, FC Hambergen III, ASV Ihlpohl II, SV Löhnhorst II und der TSV Eiche Neu St. Jürgen III auf. Zwischendurch hatte auch noch der VSK Osterholz-Scharmbeck III neu gemeldet, zog die Meldung dann aber wieder zurück.

Zurückgezogen haben sich vom Spielbetrieb gegenüber der Vorsaison 2018/19 der SV Lilienthal-Falkenberg III, die SG Ohlenstedt/Garlstedt III, der ATSV Scharmbeckstotel III und der TSV Worphausen III. Mit dem TSV Meyenburg, TSV Eiche Neu St. Jürgen und der TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf sind drei Kreisvereine im Spieljahr 19/20 mit zwei Mannschaften in der 2. Kreisklasse vertreten, mischen aber jeweils in getrennten Staffeln mit. Die beiden Staffeln der 2. Kreisklasse Osterholz bestehen nach der Umstrukturierung aus 14 (Staffel A) beziehungsweise 13 Teams (Staffel B). „Die beiden Meister steigen auf“, kündigte Ralf Müller an, dass die beiden Staffelersten nach Ablauf der Frühjahrsserie 2020 in die 1. Kreisklasse Osterholz hochgehen werden. Zusätzlich kommt es zu einem Entscheidungsspiel der beiden Staffelzweiten. Der Sieger steigt als dritte Mannschaft in die 1. Kreisklasse Osterholz auf.

Absteiger kann es zum Saisonende 2019/20 aus der 2. Kreisklasse Osterholz keine geben, da es sich bei den Staffeln A und B um die beiden niedrigsten von gleichrangiger Bedeutung handelt. Mit den Sportfreunden Heilshorn II ist im neuen Spieljahr auch der K2-Meister 18/19 weiter in der 2.Kreisklasse vertreten. Dem Titelträger wurde der Aufstieg entsprechend der Ausschreibung verweigert, da die Sportfreunde Heilshorn I nach wie vor in der 1. Kreisklasse angesiedelt sind. Der Startschuss in die Herbstserie erfolgt in der 2.Kreisklasse am Donnerstag, 22. August, mit einer Begegnung.

Info

Zur Sache

Staffeleinteilungen 2. Kreisklasse:

Staffel A (14 Mannschaften): TV Axstedt, SV Azadi II, SV Grün-Weiß Beckedorf II, FC Hambergen III, Sportfreunde Heilshorn II, SV Hüttenbusch, TSV Meyenburg II, TSV Eiche Neu St. Jürgen III, 1. FC Osterholz-Scharmbeck II, ATSV Scharmbeckstotel II, TSV St. Jürgen, TSG Wörpedorf III, TSV Worphausen II, FC Worpswede II.

Staffel B (13 Mannschaften): SV Blau-Weiß Bornreihe III, SV Vorwärts Buschhausen, ASV Ihlpohl II, SV Löhnhorst II, TSV Meyenburg, TSV Eiche Neu St. Jürgen II, SG Ohlenstedt/Garlstedt II, SV Komet Pennigbüttel III, SG Platjenwerbe II, SV Komet Pennigbüttel III, VfR Seebergen/Rautendorf II, TSV Steden/Hellingst II, TSG Wörpedorf II.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+