Frauenfußball-Bezirksliga Beckedorf/Ritterhude verliert Spiel und Torhüterin

Auf Augenhöhe agierte die SG Beckedorf/Ritterhude mit dem TSV Bassen. Das reichte allerdings nicht, um dem Favoriten ein Bein zu stellen.
12.04.2022, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Der TSV Bassen erfüllte mit dem 2:0-Erfolg bei der SG Beckedorf/Ritterhude seine Favoritenrolle in der Frauenfußball-Bezirksliga West. Den Begegnungen des FC Hambergen (gegen FC Ostereistedt/Rhade), TSV Timke (beim VfL Wingst) und der SG Wittstedt/Driftsethe/Bramstedt (gegen VfL Güldenstern Stade) machten ergiebige Regenfälle einen dicken Strich durch die Rechnung.

SG Beckedorf/Ritterhude – TSV Bassen 0:2 (0:2): „Wir waren auf Augenhöhe“, bescheinigte Trainer Torben Schnirring dem Gastgeber eine respektable Vorstellung. Die Gastgeberinnen verzeichneten nach dem Seitenwechsel sogar mehr Spielanteile als der Favorit, gelangten jedoch zu keiner zwingenden Tormöglichkeit. Nach einem Tempodribbling sowie einem Freistoß kamen die Gäste zu ihren beiden Treffern. Alexia Weigandt baute mit ihrem 24. Saisontreffer ihre Führung in der Torjägerinnenliste weiter aus. SG-Torhüterin Merle Wiechers musste bereits vor der Pause mit einer Knöchelblessur den Platz verlassen. Tina Gärtner hütete dafür den Kasten.

Info

Frauen-Bezirksliga West

SG Beckedorf/Ritterhude – TSV Bassen 0:2 (0:2)

SG Beckedorf/Ritterhude: Wiechers (33. Dworak, Kansy); Haefker, Gärtner, Stamer, Schneider, Wilke, Niemüller, Abend, Brützel, Jaquet, Mahnhardt

Tore: 0:1 Alexia Weigandt (24.), 0:2 Marnie Dierßen (41.) RT

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+