Fußball

Horeis macht nach 14 Jahren Schluss beim SV Werder

Nach 14 Jahren gibt Stefan Horeis seinen Posten als Co-Trainer von Bremen-Ligist SV Werder Bremen III nach Ablauf der Saison ab.
15.03.2021, 09:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Horeis macht nach 14 Jahren Schluss beim SV Werder
Von Tobias Dohr

Landkreis Osterholz. Nach 14 Jahren gibt Stefan Horeis seinen Posten als Co-Trainer von Bremen-Ligist SV Werder Bremen III nach Ablauf der Saison ab. Vor dieser Zeit war der 54-Jährige viele Jahre im Landkreis Osterholz aktiv, aber auch beim Rotenburger Klub MTV Wilstedt. Bei der dritten Mannschaft der Grün-Weißen feierte Horeis an der Seite von Trainer Andreas Ernst viele Erfolge, wurde dreimal Bremen-Liga-Meister, gewann das große Stadthallenturnier und den früheren Pressecup. „Nach einer so langen Zeit nutzt sich das aber auch alles irgendwann ein wenig ab“, begründet er seinen Rückzug. Der in Fischerhude wohnende Horeis kann sich aber zukünftig durchaus eine neue Funktion in einem ambitionierten Verein vorstellen: „Gewiss nicht als verantwortlicher Coach, aber als Torwart- oder Athletiktrainer wäre das sicherlich reizvoll“, so Horeis, der sich ebenfalls darauf freut, öfter mal wieder Spiele im Landkreis Osterholz anschauen zu können.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+