Fußball-Kreispokal Osterholz So sehen die Achtelfinal-Partien aus

Die besten 16 Mannschaften des Osterholzer Kreispokals stehen fest. Wer gegen wen im Achtelfinale ran muss.
05.09.2022, 12:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Das Achtelfinale im Herren-Kreispokal steht. Der Kreisligist TSV Dannenberg zog als 16. und letzte Mannschaft in die zweite Runde ein. Nach einer schwachen ersten Halbzeit und einem Pausenrückstand behielt der Favorit beim FC Worpswede II (2. Kreisklasse) noch mit 4:1 die Oberhand. Mit dem TSV St. Jürgen befindet sich noch eine Mannschaft aus der 2. Kreisklasse Osterholz im Wettbewerb. Im Achtelfinale kommt es am Dienstag, 20. September, zu folgenden Spielen: 1. FC Osterholz-Scharmbeck – SV Nordsode, TSV Dannenberg – FC Hambergen II, VfR Seebergen-Rautendorf – VSK Osterholz-Scharmbeck II, SV Lilienthal-Falkenberg II – TuSG Ritterhude II, SV Blau-Weiß Bornreihe II – SV Aschwarden, SV Arminia Freißenbüttel – TSV Wallhöfen, TSV Worphausen – SG Platjenwerbe/Lesumstotel (alle 19.30 Uhr) und TSV St. Jürgen – ASV Ihlpohl (20 Uhr).

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren