Fußball-Landesliga Lüneburg Hambergens Leistungssteigerung bleibt unbelohnt: 0:1 gegen Drochtersen

Wieder nicht gewonnen: Auch im fünften Spiel in Folge bleibt der FC Hambergen ohne Sieg. Auf der Leistung gegen Drochtersen/Assel II kann der Aufstieger aber aufbauen.
02.10.2022, 20:28
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Hambergens Leistungssteigerung bleibt unbelohnt: 0:1 gegen Drochtersen
Von Dennis Schott

Hambergen. Ungefähr 20 Minuten waren noch zu spielen, als die SV Drochtersen/Assel II einen Eckstoß zugesprochen bekam. Während sich die Spieler im Strafraum des FC Hambergen versammelten, richtete FCH-Kapitän Frederik Nagel noch einmal einen aufmunternden Spruch an seine Mannschaft. "Jungs, noch einmal volle Konzentration, noch einmal alles herausholen, auch wenn es schwerfällt", sagte er. In der Tat: Das Spiel gegen die Regionalliga-Reserve hatte unheimlich viel Kraft gekostet. Aber zu diesem Zeitpunkt stand es noch 0:0, und dieser eine Punkt wäre am Ende nicht unverdient gewesen – wenn die Gäste nicht doch noch eine Lücke im aufmerksamen Hamberger Defensivverbund gefunden und das Spiel mit 1:0 (0:0) für sich entschieden hätten.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren