Fußball Lukas Ringe heuert beim SV Nordsode an

Neuer Verein, neue Chance: Lukas Ringe verstärkt ab sofort den SV Nordsode. Der 21-Jährige war zuvor bei FC Worpswede nicht so zum Zuge gekommen.
04.02.2021, 10:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Nordsode. Dem Fußball-Kreisligisten SV Nordsode steht eine Alternative mehr im Spielerkader zur Verfügung. Lukas Ringe ist in der Winter-Transferperiode zum Verein um Stammtorwart Dennis Dahling gewechselt. Der 21-jährige Neuzugang gehörte zuvor dem Aufgebot des Bezirksligisten FC Worpswede an. Beim Klub vom Weyerberg kam Lukas Ringe aber kaum über die Rolle eines Reservisten hinaus. Eine Operation am Sprunggelenk hatte den Freizeitkicker zwischenzeitlich zurückgeworfen.

Beim SV Nordsode hofft der Winter-Zugang nach seinem Vereinstausch auf wesentlich mehr Spielanteile. Trainer Marco Miesner plant seine Neuerwerbung für das Mittelfeld und den Angriff beim Aufsteiger ein. Mit dem Vereinswechsel vom FC Worpswede zum SV Nordsode sind für Lukas Ringe gleichzeitig die Wege vom Wohnort Gnarrenburg-Langenhausen bis zur Trainings- und Spielstätte bedeutend kürzer als zuvor.

Lukas Ringe, der bereits für seinen neuen Verein spielberechtigt ist, streifte vor seinem Intermezzo im Künstlerdorf das Trikot für den TSV Gnarrenburg und den TSV Wallhöfen über.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+