Fußball Ein Schiedsrichter-Trio steigt in den Bezirk auf

Von der Kreisliga in die Bezirksliga: Das geht nicht nur als Mannschaft, sondern auch als Unparteiischer. Drei Schiedsrichter-Talenten aus dem Kreis Osterholz ist dieser Sprung nun gelungen.
05.08.2022, 17:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Auf Paul-Moritz Kauff (VSK Osterholz-Scharmbeck), Sören Kück (TSV Eiche Neu St. Jürgen) und Henrik Specht (FC Worpswede) warten im Spieljahr 2022/23 Herausforderungen als Schiedsrichter auf Bezirksebene. Die drei Unparteiischen legten die Bezirksprüfung mit Lauftests und Regelfragen mit Erfolg ab. Das Trio leitete zuletzt im Herrenbereich Punktspiele bis zur Kreisliga Osterholz.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren