Fußballkreis Osterholz Neuer Schiedsrichter-Lehrgang startet am 12. Januar

Vielen Vereinen fehlen die Schiedsrichter. Ab Januar können die Klubs ihr Kontingent an Unparteiischen allerdings aufstocken, der neue Lehrgang startet an der Osterholzer IGS.
02.12.2022, 15:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

  Landkreis Osterholz. Den Fußballvereinen im Osterholzer Kreisgebiet wird in der Winterpause die Gelegenheit eröffnet, ihr Kontingent an Schiedsrichtern aufzubessern. Der Kreisschiedsrichterausschuss zeichnet in der Zeit vom 12. Januar bis zum 23. Februar 2023 für die Ausbildung zum Unparteiischen verantwortlich. Die Interessierten werden an den Lehrabenden in ausführlicher Form vom Lehrwart Lars Behrmann (FC Hansa Schwanewede) mit den 17 Fußball-Regeln vertraut gemacht. Die Ausbildung soll in der IGS Buschhausen erfolgen. Die Teilnahme setzt ein Mindestalter von 14 Jahren sowie die Mitgliedschaft in einem Klub mit Fußballabteilung voraus. Anmeldungen für den Lehrgang sind bis Donnerstag, 5. Januar, direkt beim Kreisschiedsrichterausschuss oder über die Fußballvereine des NFV-Kreises Osterholz möglich. Nach erfolgreichem Abschluss werden die Absolventen mit Spielleitungen im Jugend-, Frauen- und Herrenbereich sowie als Assistent im Frauen- und Herrenbereich beauftragt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren