Fußball

Gedächtniscup des SV Hüttenbusch entfällt

DIe nächste Fußballwoche ist von einer Absage betroffen: Der Horst-Mielke-Gedächtniscup fällt aus.
23.06.2020, 08:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Hüttenbusch. Der Horst-Mielke-Gedächtniscup des SV Hüttenbusch legt bedingt durch die Corona-Pandemie in diesem Sommer eine Pause ein. Der Verein hat sich entschlossen, seine Fußballwoche abzusagen. „Die Auflagen sind sehr hoch. Wenn weiter die Maskenpflicht besteht, ist es nicht so lustig“, bekannte Spartenleiterin Birgit Behrens zum Verzicht auf den Wettbewerb für Herrenmannschaften aus unteren Spielklassen. Die Sportwoche des SV Hüttenbusch sollte eigentlich in der Zeit vom 31. Juli bis zum 8. August über die Bühne gehen. 2019 entschied der TSV Eiche Neu St. Jürgen II die Konkurrenz zu seinen Gunsten (4:3-Finalsieg gegen TuSG Ritterhude III). Der Horst-Mielke-Gedächtniscup erinnert an den Vereinsgründer des 1949 aus der Taufe gehobenen Klubs.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+