Fußball

Halil Ölge: Trainer in Doppelfunktion

Trainer beim Herren-Kreisligisten Barisspor und nun auch bei der E-Jugend des VSK Osterholz-Scharmbeck. Halil Ölge ist künftig in Doppelfunktion unterwegs.
12.04.2021, 16:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken
Halil Ölge: Trainer in Doppelfunktion

Halil Ölge.

Hans-Henning Hasselberg

Halil Ölge füllt inzwischen die Rolle eines Trainers in zwei verschiedenen Vereinen aus. Der Coach des Herrenfußball-Kreisligisten Barisspor nahm zusätzlich die Herausforderung bei den U11-Junioren des VSK Osterholz-Scharmbeck an. Dem Aufgebot des älteren E-Jugend-Jahrgang gehört unter anderem sein Sohn Divan an.

Die Corona-Pandemie wirkte sich negativ auf den Jahrgang 2010 bei den Grün-Weißen aus. So verfügt Ölge beim VSK Osterholz-Scharmbeck derzeit nur über einen Mini-Kader von gerade einmal neun Spielern. Der 44-jährige Übungsleiter spielt mit dem Gedanken, im Herrenbereich als Coach aufzuhören. „Am besten ist es, sich nur um die Kleinen zu kümmern und bei den Erwachsenen erst mal Pause zu machen“, deutete Ölge an. Der VSK Osterholz-Scharmbeck mischte in der Herbstserie 2020 mit den U11-Junioren in der 1.Kreisklasse mit.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+