Fußball

Mats Wohlgehagen: Letzter und Erster

Das ist schon außergewöhnlich: Der 18-jährige Mats Wohlgehagen ist Torwart eines Tabellenletzten und eines Tabellenführers. Möglich macht dies das Erst- und Zweitspielrecht.
04.12.2020, 09:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Das ist schon außergewöhnlich: Der 18-jährige Mats Wohlgehagen ist Torwart eines Tabellenletzten und eines Tabellenführers. Möglich macht dies das Erst- und Zweitspielrecht, über das der Fußball-Keeper verfügt. Wohlgehagen besitzt ein Erstspielrecht im Herrenbereich für den TSV Steden-Hellingst. Die Mannschaft von Trainer Hartmut Hinck ziert aktuell das Tabellenende der 1. Kreisklasse Osterholz (acht Spiele, acht Niederlagen). „Der Zusammenhalt ist trotzdem wirklich gut“, meint Wohlgehagen. Beim TSV Dannenberg ist er für die U19-Junioren mit einem Zweitspielrecht ausgestattet. Das Team um Trainer Jens Meyerdierks führt die Tabelle der A-Junioren Kreisliga Osterholz/Verden an (sechs Spiele, sechs Siege). „Wir sind deutlich besser als der Rest", sagt Wohlgehaben, der den Aufwand nicht scheut. Von seinem Wohnort Tüschendorf nach Steden-Hellingst nahm er bis zur Saisonunterbrechung eine einfache Strecke von 22 Kilometern auf sich. Mit dem Zweitspielrecht wollte Wohlgehagen eine zweite Chance ergreifen, falls es bei den Herren nur für die Ersatzbank reichen sollte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+