Fußball-Bezirksliga

MTV Bokel holt gegen Apensen einen Punkt

Der Außenseiter hat seine Chance genutzt: Der MTV Bokel knöpfte dem TSV Apensen beim 2:2 einen Punkt ab.
05.10.2020, 09:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bokel. Der MTV Bokel hat dem Dritten der Fußball-Bezirksliga 4, Staffel 1, TSV Apensen, daheim beim 2:2-Remis einen Zähler abgetrotzt. Nachdem TSV-Keeper Malte Buschmann einen Kopfball von Lukas Rademacher bravourös abgewehrt hatte (10.), passierte erst einmal herzlich wenig auf dem Bokeler Bätjerplatz. Sekunden vor der Pause vollendete Björn Bedürftig einen Angriff über Mika Tienken und Marius Rebien mit einem satten Schuss aus zwölf Metern zum 1:0 für das Heimteam.

„In der zweiten Halbzeit hat Apensen aber mehr Gas gegeben“, berichtete MTV-Coach Detlef Zapp. Deshalb war der Ausgleich von Jan Klindworth auch folgerichtig. „Wir haben bei einem Eckball nicht aufgepasst“, bedauerte Zapp. Jendrik Hofmann brauchte dann nach einer Hereingabe auch nur noch den Fuß zum 2:1 für den Vizemeister der vergangenen Saison hinzuhalten (53.).

Doch vor allem der überaus aktive Björn Bedürftig hatte etwas gegen die drohende Niederlage. Nach einer Stunde zog er die Kugel aber noch knapp am gegnerischen Kasten vorbei. Zehn Minuten hiernach krönte der Angreifer jedoch seine gute Leistung mit einem Volleyschuss zum 2:2 nach einem von Julius Novara verlängerten Freistoß seines Bruders Sven Bedürftig. Joker Novara wuchtete das Leder in der 88. Minute aus 18 Metern an die TSV-Querlatte. „Insgesamt ist das Remis aber okay“, bilanzierte Detlef Zapp.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+