Fußball-Kreisliga Osterholz Nach 4:1-Sieg gegen Seebergen: TSV Wallhöfen springt an die Spitze

Die Neumann-Elf gewinnt das Topspiel gegen Seebergen. Allerdings muss sich der TSV Wallhöfen die Tabellenführung teuer erkaufen. Abwehrchef Johann Boger droht länger auszufallen.
19.09.2022, 14:06
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Wallhöfen. Der TSV Wallhöfen hat durch einen 4:1 (3:0)-Heimerfolg gegen den VfR Seebergen-Rautendorf nicht nur das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga für sich entschieden, sondern gleichzeitig auch die Tabellenführung übernommen. Sorgen bereitet den Schwarz-Weißen allerdings die Verletzung von Abwehrchef Johann Boger, der Mitte der zweiten Hälfte mit Verdacht auf einen Bänderriss ausgewechselt werden musste.  

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren