Schießen DM-Rang 30 für Horst Hartwig

Seine mittlere Serie war herausragend. Hätte Horst Hartwig dieses Niveau gehalten, wäre eine DM-Medaille möglich gewesen. Letztlich wurde es Rang 30.
21.10.2021, 15:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Landkreis Osterholz. Horst Hartwig vom SV Huxfeld hat bei den Deutschen Meisterschaften den 30. Rang belegt. Der Oldie erzielte in Hannover im Kleinkaliber (KK)-50-Meter-Auflage-Wettbewerb 302,7 Ringe. Dabei ragte seine mittlere Serie mit 103,4 Ringen heraus. Hätte Hartwig dieses Niveau über den gesamten Wettbewerb hinweg an den Tag gelegt, dann wäre auch eine Medaille möglich gewesen. So aber fehlten dem Routinier immerhin 7,7 Ringe zum Sprung auf das Siegertreppchen im Klassement der Senioren V. Den Titel heimste der Schwarzwälder Hermann Laible vom SV Oberkirch mit 311 Ringen ein. Mit Anja Klaps vom SV Schwanewede hatte sich nur noch eine weitere Aktive des Bezirksschützenverbandes Osterholz für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert. Die 51-Jährige fand sich mit 302,8 Ringen auf Platz 19 der Seniorinnen I beim Triumph von Katja Alpers vom SV Altluneberg (307,8) wieder.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren