Tennis-AK-Turnier

TC „Eiche“ Neu St. Jürgen zieht die Reißleine

Das Turnier, das vom 31. Juli bis zum 2. August ausgetragen werden sollte, wurde von den Veranstaltern nun überraschend doch noch abgesagt.
16.07.2020, 06:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TC „Eiche“ Neu St. Jürgen zieht die Reißleine
Von Dennis Schott

Landkreis Osterholz. Gerade nachdem sich viele Altersklassen-Teams gegen die Teilnahme an der sogenannten Übergangssaison entschieden hatten, wäre das 6. Hamme-Wörpe-Leistungsklassenturnier eine willkommene Abwechslung zum normalen Tennis-Training gewesen. Wohlgemerkt: wäre. Denn das Turnier, das vom 31. Juli bis zum 2. August ausgetragen werden sollte, wurde von den Veranstaltern TC „Eiche“ Neu St. Jürgen, TC Grasberg und TC Worpswede nun überraschend doch noch abgesagt.

Schon vor der ersten Turnierleitersitzung erhielt Mitorganisator Udo Grotheer vom TC „Eiche“ Neu St. Jürgen eine Absage des TC Worpswede. Grund: Der Klub hatte Bedenken, die Corona-bedingten Hygienemaßnahmen zu erfüllen beziehungsweise sie personell absichern zu können. Zwar hatten die Organisatoren mit dem TC Falkenberg schnell einen Ersatzklub gewinnen und somit weitere Tennisplätze zur Austragung des Turniers sichern können.

Lesen Sie auch

Auch stand eine Verkleinerung des Turniers im Raum. Als dann aber der TC Grasberg auch noch Bedenken äußerte und ebenfalls absprang, blieb nur die Absage. Zu diesem Zeitpunkt lagen bereits 208 Meldungen vor. Nicht ohne Stolz sprach Mitorganisator Udo Grotheer im Vorfeld vom größten Tennis-Turnier im Raum Niedersachsen/Bremen. „Aber nun sind auch wir der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen“, so Grotheer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+