Ü32-Supercup

Turnier auf 2022 verschoben

Eigentlich hätte in diesem Jahr im Bremer Norden, genauer gesagt beim Blumenthaler SV, der 16.  Ü32-Supercup stattfinden sollen. Doch nun zog Wettbewerbsleiter Friedel Gehrke die Reißleine.
05.02.2021, 09:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK

Blumentrhal. Es wäre ein großes Highlight für die regionale Fußballszene gewesen. Eigentlich hätte in diesem Jahr im Bremer Norden, genauer gesagt beim Blumenthaler SV, der 16. Ü32-Supercup stattfinden sollen. Doch nun zog Wettbewerbsleiter Friedel Gehrke die Reißleine und setzte die Großveranstaltung nach Absprache mit Vereinsboss Peter Moussalli ab. Die gute Nachricht kam aber gleich hinterher: Denn der BSV richtet das Turnier nun ein Jahr später aus und wird am 10./11. Juni 2022 gemeinsam mit den Co-Veranstaltern SG Marßel und OT Bremen ein Turnier mit 64 Mannschaften organisieren. Das Teilnehmerfeld setzt sich aus den 23 Meistern und Pokalsiegern der 21 Landesverbände und der 41 Teams des abgesagten 15. Supercups zusammen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+