Osterholzer Volksfest Erntefest mit Lasershow statt Feuerwerk

Heiß hergehen soll es beim 153. Osterholzer Erntefest auf jeden Fall. Weil aber das geplante Feuerwerk am Freitag droht, wortwörtlich eine brandgefährliche Sache zu werden, gibt es eine Programmänderung.
10.08.2022, 13:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erntefest mit Lasershow statt Feuerwerk
Von Lars Fischer

Osterholz-Scharmbeck. in den kommenden Tagen, von Freitag bis Montag, 12. bis 15. August, steigt, wie berichtet, das 153. Osterholzer Erntefest. Die Vorbereitungen nehmen ihren Lauf. Mittlerweile ist auch die Osterholzer Straße in Höhe des Festplatzes für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Am Mittwochmittag teilte das Erntefestkomitee allerdings noch eine durchaus einschneidende Programmänderung mit: Aufgrund der anhaltenden Hitze und der aktuellen Waldbrandgefahr hat sich das Gremium dazu entschlossen, das traditionelle Feuerwerk am Freitagabend im Stadion abzusagen. „Die Entscheidung fällt uns alles andere als leicht“, sagte der Komiteevorsitzende Tim Groothedde, hat aber Ersatz parat: Es sei gelungen, kurzfristig eine Firma zu engagieren, die stattdessen eine professionelle Lasershow an den Osterholzer Himmel zaubern will.

Unverändert bestehen bleibt jedoch eine weitere Tradition, der gerade wegen der zu erwartenden Temperaturen besondere Bedeutung zukommen dürfte: Die Teilnehmer des Ernteumzugs am Sonntagnachmittag sind vom OSTERHOLZER KREISBLATT und Zeitungsverlag zu einem kühlen Getränk eingeladen. Vor dem Pressehaus an der Bördestraße wird Bier und Mineralwasser ausgeschenkt – auf Kosten des Hauses. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+