B-Jugend-Niedersachsenl. Dreimal ist ATSV-Recht

Im dritten Anlauf in dieser Saison hat es der ATSV Scharmbeckstotel geschafft, der JSG Essen/Bevern/Bunnen einen Punkt abzutrotzen.
24.05.2022, 17:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Scharmbeckstotel. Im dritten Anlauf in dieser Saison hat es der ATSV Scharmbeckstotel geschafft, der JSG Essen/Bevern/Bunnen einen Punkt abzutrotzen. Beim 1:1 auf heimischem Rasen drängten die Gelb-Schwarzen den Favoriten im ersten Durchgang vorwiegend in dessen eigene Hälfte, brachten die Abschlüsse aber nicht gefährlich aufs Tor. Nach einer perfekt getretenen Ecke von Elisa Pelka de Miguel fiel dann aber doch noch das 1:0 vor der Pause, weil Jana Ina Nüske das Leder am zweiten Pfosten volley in die Maschen bugsierte. Der zweite Abschnitt gehörte jedoch den Gästen. Neben einem Lattenschuss zeigte auch ATSV-Torhüterin Rosa Mindermann einmal ihre ganze Klasse, doch die JSG-Toptorjägerin Amelia Karpinska war nicht 80 Minuten lang auszuschalten und beförderte das Leder zum verdienten Ausgleich aus vollem Lauf unter die Latte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren