Fußball-Niedersachsenliga B-Juniorinnen des ATSV Scharmbeckstotel schnuppern an der Sensation

Dank einer überragenden Defensivleistung träumte der ATSV Scharmbeckstotel eine gute Stunde lang davon, Spitzenreiter Osnabrücker SC als erste Mannschaft überhaupt Punkte abzunehmen.
02.05.2022, 15:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Scharmbeckstotel. Dank einer überragenden Defensivleistung träumte der ATSV Scharmbeckstotel eine gute Stunde lang davon, Spitzenreiter Osnabrücker SC als erste Mannschaft überhaupt Punkte abzunehmen. Am Ende siegten die Gastgeberinnen aber noch mit 3:1 und sicherten sich dadurch vorzeitig die Meisterschaft. Die Hintermannschaft der Gelb-Schwarzen leistete sich nur ganz wenige Fehler. Beim 0:1 stand die Torschützin nach einem Angriff über die linke Seite sträflich frei. In der 61. Minute glich der ATSV aber überraschend aus. Ein weiter Abschlag segelte an Freund und Feind vorbei. Lina Hasselmann spitzelte das Leder vor der herauseilenden Schlussfrau zu Johanna Becker, die das es über zwei Verteidigerinnen lupfte. Doch kurz darauf passten die Gäste bei einer kurzen Ecke nicht auf und wurden später noch einmal aus spitzem Winkel erwischt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren