Bezirksliga vor dem Anpfiff Ein waschechtes Sechs-Punkte-Spiel für die "Kometen"

Das heftige 0:5 im Stadtderby gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck war bereits das achte sieglose Spiel in Folge für die Pennigbütteler. Und nun geht es gegen den Tabellenvorletzten.
01.12.2022, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein waschechtes Sechs-Punkte-Spiel für die
Von Tobias Dohr

Bezirksliga 3: Der SV Komet Pennigbüttel hat schon deutlich bessere Zeiten erlebt. Das heftige 0:5 im Stadtderby gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck war bereits das achte sieglose Spiel in Folge. Vor dem Heimspiel gegen den TSV Fischerhude-Quelkhorn sind die Lila-Weißen auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Und vielleicht kommt das Duell gegen den Tabellenvorletzten gerade Recht, wissen die Mannen um Co-Trainer René Thiel doch, dass sie den kommenden Gegner schon einmal besiegt haben. Zum Saisonauftakt gewannen die „Kometen“ in Fischerhude mit 3:1. „Wir müssen da jetzt durch, das VSK-Spiel ist abgehakt, jetzt kommt ein Sechs-Punkte-Spiel, das wir gewinnen müssen“, sagt Thiel, der wieder spielberechtigt ist und sich zudem über die Rückkehr von Lars van Bree freut.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren