Bezirksliga vor dem Anpfiff VSK empfängt Landesliga-Absteiger Ottersberg

Es sind zwei Topteams, die da aufeinander treffen - allerdings zwei, die in der bisherigen Saison noch nicht so ins Rollen gekommen sind, wie es viele im Vorfeld der Spielzeit erwartet hatten.
29.09.2022, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
VSK empfängt Landesliga-Absteiger Ottersberg
Von Tobias Dohr

Bezirksliga 3: Bei vielen standen der VSK Osterholz-Scharmbeck und der TSV Ottersberg vor der Saison ganz hoch im Kurs, wenn es um die größten Titelfavoriten ging. Jetzt treffen die beiden Teams am neunten Spieltag erstmals aufeinander – und es ist das Duell des Tabellensechsten gegen den punktgleichen Siebten. Das Team von VSK-Coach Thorsten Westphal, das allerdings noch ein Spiel weniger als Ottersberg auf dem Konto hat, musste jüngst beim 1:2 gegen den SV Lilienthal-Falkenberg die erste Saisonschlappe einstecken. Es war übrigens die erste Punktspielniederlage der Kreisstädter seit dem 14. November vergangenen Jahres, als das Westphal-Team trotz drückender Überlegenheit gegen den späteren Landesliga-Aufsteiger FC Hambergen mit 1:2 verlor. "Ein wenig hat mich das 1:2 gegen Lilienthal auch an die Niederlage von damals erinnert", sagt Westphal. Auch diesmal kam vieles zusammen: drückende Feldüberlegenheit nebst nicht zu verhehlender Abschlussschwäche gepaart mit zahlreichen Aluminiumtreffern und individuellen Fehler in der Defensive. Westphal wollte seinem Team darüber hinaus aber keine großen Vorwürfe machen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren