Bogenschießen Tarmstedts Jens Niemeyer holt Para-DM-Titel

Jens Niemeyer vom SSV Tarmstedt hat bei den Deutschen Freiluft-Para-Meisterschaften im Bogenschießen in Göttingen Gold geholt.
22.09.2022, 11:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Osterholz-Scharmbeck/Tarmstedt. Jens Niemeyer vom SSV Tarmstedt hat bei den Deutschen Freiluft-Para-Meisterschaften im Bogenschießen in Göttingen Gold geholt. Der 41-Jährige setzte sich mit 669 Ringen bei den Compoundbogen-Herren durch. Mit Serien von 334 und 335 Ringen bewies er dabei große Konstanz. Auch zwei Aktive der BSG Osterholz-Scharmbeck gewannen Medaillen. Andreas Kretzer musste bei den Recurvebogen-Herren mit 568 Ringen nur Carmelo Cangarossa von der BRS Gersweiler um elf Ringe den Vortritt lassen. Marion Küster ergatterte zudem mit 501 Ringen die Bronzemedaille auf der Kurzdistanz bei den Damen. Die 82-Jährige verbuchte 501 Ringe und traf auf wesentlich jüngere Konkurrentinnen. Den Sieg trug Gabi Kolling aus Ensdorf (597) davon.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren