C-Juniorinnen-Bezirksliga Wohlers hält die Null fest: "Schasto" gewinnt 4:0

Mit zwei frühen Toren war der Heimsieg des ATSV Scharmbeckstotel gegen den VfL Güldenstern Stade schon fast eingetütet. Am Ende stand es 4:0.
05.10.2022, 13:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Scharmbeckstotel. Der ATSV Scharmbeckstotel hat die Hinrunde auf dem zweiten Rang beendet. Beim 4:0-Heimsieg gegen den VfL Güldenstern Stade leisteten die Gäste insgesamt wenig Gegenwehr. Mia Schmidt münzte die große Dominanz bereits in den ersten zehn Minuten mit einem Doppelpack in Tore um. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit wirkte die ATSV-Offensive jedoch wenig kreativ, sodass trotz hohen Ballbesitzanteils wenig Chancen für die Schwarz-Gelben heraussprangen. Nach der Pause trieb Laura Staack das Leder weit nach vorne, setzte Karla Tomfohrde in Szene, die der einschussbereiten Jule Rackow das 3:0 auflegte. Den Endstand bereitete Maria Mitsopoulou vor. Ihren Pass in den Rückraum netzte Julienna Siewert per platzierten Flachschuss ein. ATSV-Torhüterin Feline Wohlers hielt mit einer starken Doppelparade die Null fest.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren