Frauenfußball-Landesliga 0:7 - Der VSK bricht nach der Pause ein

Beim TuS Bröckel sind die Kreisstädterinnen chancenlos. Besonders im zweiten Durchgang geht nichts mehr bei den Gästen.
04.10.2022, 16:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Osterholz-Scharmbeck. Der VSK Osterholz-Scharmbeck trägt nach sechs Saisonspielen die Rote Laterne in der Frauenfußball-Landesliga Lüneburg. Beim TuS Bröckel bezog das Schlusslicht eine empfindliche 0:7 (0:1)-Niederlage. „Bröckel war von der Spielanlage her viel weiter“, gestand Gäste-Trainer Joshua van Osten nach der Abfuhr offen ein. Eine Halbzeit lang hielten die Osterholzerinnen den Schaden noch in Grenzen, dann brachen beim Gast alle Dämme.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren