Fußball-Bezirksliga Verheerender Doppelschlag - Komet unterliegt mit 1:3

Viel hat nicht gefehlt und der SV Komet Pennigbüttel hätte in de Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 den dritten Sieg im dritten Spiel eingefahren. Am Ende verloren die Lila-Weißen aber mit 1:3 gegen Heeslingen II.
14.08.2022, 20:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verheerender Doppelschlag - Komet unterliegt mit 1:3
Von Tobias Dohr

Pennigbüttel. Viel hat nicht gefehlt und der SV Komet Pennigbüttel hätte in de Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 den dritten Sieg im dritten Spiel eingefahren. Am Ende musste sich das Team von Trainer Malte Jaskosch aber trotz Halbzeitführung dem Heeslinger SC II noch mit 1:3 geschlagen geben. Und dieses Resultat entsprach letztlich auch den Kräfteverhältnissen, wie Pennigbüttels Malte Jaskosch hinterher meinte: "Heeslingen war spielerisch das Stärkste, was ich seit Langem in der Bezirksliga gesehen habe. Auf der anderen Seite muss man aber auch sagen, dass meine Mannschaft eigentlich nur zehn schlechte Minuten hatte."

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren