Oberliga Frauen Jetzt geht's los: "Schastos" Saison beginnt gegen die SpVg Aurich

Die Saison würde erst mit dem vierten Spieltag so richtig beginnen, hatten Nils Menzel und Frank Reichhart vor der Saison gesagt. Nun ist für den ATSV Scharmbeckstotel der vierte Spieltag gekommen.
22.09.2022, 18:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Jetzt geht's los:
Von Dennis Schott

Oberliga West: Jetzt geht's los. Zumindest hatten das Frank Reichhart und Nils Menzel, die Trainer der Oberliga-Frauen des ATSV Scharmbeckstotel, vor der Saison so angekündigt. Eingedenk der Annahme, gegen die ersten drei Gegner nichts ausrichten zu können (wie es denn auch so kam), hatte das Trainerduo den vierten Spieltag als eigentlichen Startschuss ausgemacht. Unter Zugzwang sieht Frank Reichhart das Team gegen die SpVg Aurich allerdings nicht. "Wir werden nicht nervös, wenn wir wieder leer ausgehen sollten", sagt er. Seine Vorsicht liegt auch am bisher starken Eindruck der Auricherinnen, die mit neun Punkten aus vier Spielen gut gestartet sind, begründet. Aber auch aus einem anderen Grund gilt die Devise: "Wir wollen die Null so lange wie möglich halten." Genau das war in den vergangenen zwei Spielen das Problem. Gegen den FC Geestland lag "Schasto" schon nach drei Minuten mit 0:2 im Rückstand, gegen den SV TiMoNo nach zwei Minuten mit 0:1. "Wir bauen auf die zweite Hälfte, in der wir fast immer besser waren als der Gegner", so Reichhart.

Sonntag, 17 Uhr, Scharmbeckstotel

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Newsletter-Übersicht