Hamme-Nacht Ein Fluss im Lichtermeer

Bei der Hammenacht waren 18 Torfkähne auf dem Fluss unterwegs. Ein optisches Spektakel dank der Beleuchtungen, aber auch die Musik im Mondschein wirkte stimmungsaufhellend.
14.08.2022, 16:19
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christa Neckermann

Osterholz-Scharmbeck. Einmal im Jahr verwandelt sich die Gegend entlang der Hamme in ein Lichtermeer und bietet Gelegenheit, die Hamme bei Nacht zu erleben. Bei der Hamme-Nacht sind 18 Torfkähne auf 55 Touren auf der Hamme unterwegs. Dazu kommen die Boote der Privatpersonen sowie die Ruderboote, Kanus, Kajaks und sogar die Stand-Up-Paddle-Boards. Dabei gilt: je größer das Boot, desto mehr Lichterschmuck führt es mit. Wenn sich dann langsam die Dämmerung auf die Hamme senkt, erstrahlen die vielen Windungen des Flüsschens in einem bunten Farbenrausch.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren