Lions Club Osterholz Von Freiheit und Miteinander

Gedanken zum Thema Freiheit - vor allem auf zwischenmenschlicher Ebene - macht sich Annelie Keil. Ihr Vortrag beim Lions Club trägt den Titel: "Freiheit, die wir meinen. Bindung, die wir brauchen".
17.05.2022, 16:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Freiheit und Miteinander
Von Brigitte Lange

Osterholz-Scharmbeck. Frieden ist angesichts des Angriffskrieges, den Putin gegen die Ukraine angezettelt hat, ein Thema, das aktueller kaum sein kann und jeden und jede betrifft. Der Lions Club Osterholz hat nun eine Referentin gewonnen, die dieses Thema aufgreift: auf der persönlichen, der zwischenmenschlichen Ebene, der Ebene, auf der jeder zum Frieden beitragen kann. "Freiheit, die wir meinen. Bindung, die wir brauchen", lautet der Titel des Vortrags, den Professorin Dr. Annelie Keil auf Einladung des Service-Clubs am Freitag, 10. Juni, im Rathaussaal der Kreisstadt halten wird. Beginn ist um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). "Einmal auf die Welt gekommen, müssen wir als Einzelne, Familien und ganze Völker lernen, sich zu erschaffen, was sie brauchen und gleichzeitig zu teilen. Dieser Prozess ist von Neid, Hass, Arroganz, von Angst, Ausbeutung, Willkür und Gewalt umstellt. Darüber wollen wir nachdenken und auch darüber, was wir auf diesem steinigen Weg zum Frieden persönlich beitragen können - sturer Optimismus reicht nicht“, heißt es in der Einladung. Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro. Karten gibt es beim OSTERHOLZER KREISBLATT, Bördestraße 9 und der Buchhandlung, "Die Schatulle" (beides in Osterholz-Scharmbeck) sowie allen Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket. Den Erlös wird der Lions Club wieder für einen gemeinnützigen Zweck spenden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+