Bundeswehr in Garlstedt Boris Nannt verlässt Logistikschule

Der ranghöchste Soldat der Bundeswehr-Logistikschule in Garlstedt, Brigadegeneral Boris Nannt, verlässt das Militär. Der 53-jährige Kommandeur wechselt in die freie Wirtschaft.
09.12.2022, 12:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Boris Nannt verlässt Logistikschule
Von Lars Fischer

Garlstedt. Boris Nannt verlässt die Bundeswehr. Der bisheriger Leiter der Logistikschule in Garlstedt wird zum 1. April Vorstandsvorsitzender der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG). Das teilten die Akademie und die Bundeswehr am Freitagmittag mit. Demnach sei er bereits in einer Sitzung der Führungsgremien der ADG am 24. November zum Vorstandsvorsitzenden berufen worden. Die Akademie mit Sitz auf Schloss Montabaur gehört zur Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und bildet Führungs- und Managementkräfte aus.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren