Herbstmarkt der Bios Musizieren wie in der Steinzeit

Der Bios-Herbstmarkt machte Natur- und Umweltschutz erlebbar und ließ es auch diesmal an Attraktionen nicht fehlen.
21.09.2022, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Monika Fricke

Osterholz-Scharmbeck. Trotz des an Niederschlägen reichen  Spätsommerwetters herrschte beim Herbstfest der Biologischen Station Osterholz (Bios) rund um die Mühle von Rönn reger Besucherverkehr. So kam nicht nur die Natur auf ihre Kosten, sondern auch das Bios-Team zu seinem Publikum für die Werbung in eigener Naturschutz-Sache. „Regenempfindliche Schausteller sagten jedoch leider kurzfristig ab“, berichtete Jutta Kemmer. Dafür hatte die Bios endlich wieder Gelegenheit, die Vielfalt ihrer Naturschutz- und Umweltbildungsaktivitäten vorzustellen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren