Fußball-Bezirksliga Nach 1:1 in Ippensen: VSK bleibt nur die Rolle des Gratulanten

Jetzt ist das Meisterschaftsrennen entschieden: Der VSK Osterholz-Scharmbeck hat keine Chance mehr, den FC Hambergen vom ersten Platz zu verdrängen.
22.05.2022, 18:51
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Nach 1:1 in Ippensen: VSK bleibt nur die Rolle des Gratulanten
Von Dennis Schott

Osterholz-Scharmbeck. Noch bevor er die erste Frage gestellt bekam, richtete sich Thorsten Westphal an den FC Hambergen. "Als allererstes Glückwunsch nach Hambergen. Wer am Ende nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen ist, der ist verdient Meister geworden", sagte der Trainer des VSK Osterholz-Scharmbeck, kurz nachdem die Entscheidung im Meisterschaftsrennen der Fußball-Bezirksliga Lüneburg gefallen war. Weil die Kreisstädter beim SV Ippensen nicht über ein 1:1 (0:0) hinausgekommen waren, lautet der Meister und Aufsteiger FC Hambergen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren